Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und den Anordnungen des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald und der Erzdiözese Freiburg entfallen bis auf weiteres alle Gottesdienste.

Pfarrer Klemens Armbruster ist nach seinem Urlaub in Tirol nachträglich für vierzehn Tage zur häuslichen Quarantäne verpflichtet worden.

In den kommenden Wochen werden wir auch die Besuche zur Krankenkommunion, zum Schutz von Ihnen und Ihren erkrankten Angehörigen, nicht durchführen können.

Im Beerdigungsfall sind Trauerfeiern nur im engsten Familienkreis möglich.

Ab sofort entfallen auch alle kirchlichen Veranstaltungen und Veranstaltungen in pfarrlichen Räumen.

Die Pfarrbüros sind bis auf weiteres zu den Öffnungszeiten nur telefonisch und auch jederzeit per E-Mail erreichbar.
St. Märgen: Tel. (07669) 9103-30,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
St. Peter: Tel. (07660) 93011-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit der Bitte um Ihr Verständnis
Das Team der Seelsorgeeinheit St. Märgen-St. Peter

Pfarrer Klemens Armbruster ist weiterhin telefonisch zu erreichen:
Pfarrer Klemens Armbruster, Tel. (07660) 93011-11
Mobil: 0171 – 54 69 745
Bei Trauerfällen erreichen Sie uns unter: 0160 – 620 91 20

Am 22. März 2020 sollten in unserem Erzbistum Freiburg die Pfarrgemeinderäte neu gewählt werden. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise unter der Rubrik: "Pfarrgemeinderatswahlen um zwei Wochen bis zum 5. April verlängert."

Die Suche nach Kandidierenden erwies sich bei uns als schwierig. In Stimmbezirk St. Peter konnten vier Kandidaten für vier Sitze ge-funden werden. Es sind dies in alphabetischer Reihenfolge:

Joachi Goßmann kl   Götz Frank kl Ingeborg Ketterer kl   Noemi Zaplana kl
 1. Dr. Joachim Goßmann,
Am Birkenrain 29
 2. Frank Götz,
Bürgerschaft 9 
 3. Ingeborg Ketterer,
Ränke 12
 4. Noemi Zaplana,
Abt-Bürgi-Str. 11


Im Stimmbezirk St. Märgen konnten zwei Kandidaten für die vier Sitze gefun-den werden. Es sind dies in alphabetischer Reihenfolge:

Joachi Goßmann kl   Götz Frank kl
1. Johanna Hättich,
Rathausplatz 4
2. Florian Hog,
Bächleweg 3

Die detaillierte Vorstellung der Kandidierenden erfolgt im nächsten Kloster-schlüssel.


In beiden Stimmbezirken St. Peter und St. Märgen liegt die Zahl der Kandidie-renden nicht über der Anzahl der zu wählenden Mitglieder. Damit eine echte Wahl stattfindet, wird der Stimmzettel bzw. die Online-Wahlmöglichkeit in den beiden Stimmbezirken zusätzlich jeweils vier freie Zeilen enthalten. Hier kann namentlich jede wählbare Person eingetragen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und in der Ausübung ihrer allgemeinen kirchlichen Gliedschafts-rechte nicht behindert ist. In diese Leerzeilen wird der Vorname und Name (we-gen möglicher Verwechslung ggfls. auch die Straße) von den Personen einge-tragen, die man außerhalb der Kandidatenliste in den Pfarrgemeinderat wählen will. Wenn eine dieser Personen elf Stimmen bekommt und die Wahl annimmt, ist diese Person gewählt (vgl. WOPGR § 10 Absatz 5+6, § 15 Absatz, §17 Absatz 1)

Die Pfarrgemeinderatswahl findet als unechte Teilortswahl statt. Das heißt, es gibt die zwei Stimmbezirke St. Märgen und St. Peter und es sind insgesamt 8 Sitze zu vergeben. Jede wahlberechtigte Person hat 8 Stimmen. In jedem Stimmbezirk kann maximal die dort angegebene Stimmenanzahl, also vier, entweder auf die im jeweiligen Stimmbezirk Kandidierenden verteilt werden oder in die Leerzeile eine Person eingetragen werden. Jeder/jedem Kandidierenden bzw. den zusätzlich eingetragenen Personen kann jeweils nur eine Stimme gegeben werden. Ein Übertrag der Stimmen in den jeweils anderen Stimmbe-zirk ist ebenfalls nicht möglich. Leere Stimmzettel werden als ungültig gewer-tet.

In der Zwischenzeit sind die Wahlbenachrichtigungen an alle Wahlberechtig-ten verschickt worden. Diese haben folgende Personen bekommen: Wer als Katholikinnen und Katholiken seit mindestens drei Monaten in der Seelsorge-einheit den Hauptwohnsitz hat und am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat. Die Wahlberechtigung können auch Katholikinnen und Katholiken erwer-ben, die nicht hier ihren Wohnsitz haben, aber am Leben der Pfarrgemeinde aktiv teilnehmen und spätestens bis 23. Februar 2020 beim Wahlvorstand einen Antrag stellen.

Für die Onlinewahl erhalten die Wahlberechtigten mit der Wahlbenachrichti-gung die Zugangsinformationen. Die Onlinewahl wird am 20. März 2020 um 18.00 Uhr abgeschlossen.

Briefwahlunterlagen sind in den beiden Pfarrbüros St. Märgen, Klosterhof 2, und St. Peter, Klosterhof 2, bis spätestens 18. März 2020 zu beantragen. Die Briefwahlunterlagen müssen bis 20. März 2020 um 18.00 Uhr in den beiden Pfarrbüros eingegangen sein.

Für die Präsenzwahl im Stimmbezirk St. Märgen ist das Wahllokal im Pfarrsaal, Klosterhof 1, zu folgenden Zeiten geöffnet: Sonntag, 22.03. von 9.00 – 16.00 Uhr.
Für die Präsenzwahl im Stimmbezirk St. Peter ist das Wahllokal im Pfarr-zimmer, Klosterhof 2 (Eingang durch die Kirche) zu folgenden Zeiten geöffnet: Samstag, 21.03., von 18.00 – 20.30 Uhr und Sonntag, 22.03. von 13.00 – 16.00 Uhr.
Es darf nur mit amtlichen Stimmzetteln durch persönliche Stimmabgabe ge-wählt werden. Andere Stimmzettel sind ungültig.

Die Wahlhandlung endet, wenn alle Wahllokale in der Kirchengemeinde ge-schlossen wurden, spätestens am 22.03.2020 um 16.00 Uhr. Zeitpunkt und Ort der öffentlichen Auszählung werden noch bekannt gegeben.

 

Der Wahlvorstand
Christoph Löffler

Den Flyer "Spirituelles Jahresprogramm" gibt es HIER zum Download!

Gerne sind wir für Sie da .... 

Kath. Pfarramt St. Märgen                   Kath. Pfarramt St. Peter

Öffnungszeiten:                                                                  Öffnungszeiten: 

Dienstag        17.30 – 19.30 Uhr                                        Montag            09.00 – 11.00 Uhr

Mittwoch        08.30 – 11.30 Uhr                                        Donnerstag     15.30 – 18.30 Uhr

Freitag          08.30 – 11.30 Uhr                                         Freitag            09.00 – 11.00 Uhr

  1. Freitag im Monat geschlossen                                      1. Freitag im Monat geschlossen

 



 

 

 

 

 

 

 

Seite 5 von 6

Bistum Aktuell

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.