Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Im letzten Klosterschlüssel haben wir schon eine detaillierte Übersicht gegeben zum ganzen Besuchsprogramm unserer Freunde aus der Partnergemeinde San Pedro in Andahuaylas. Hier sollen nochmals die Punkte hervorgehoben werden, wo eine Beteiligung vieler erwünscht ist bzw. eine Anmeldung im Pfarrbüro notwendig ist:
Dienstag, 25.06.
• 10.30 Uhr Mit dem Bus zum Kandel und Wanderung vom Kandel übe den Nazihof nach St. Peter. Rückkehr später Nachmittag
• 19.00 Uhr Begrüßungsgottesdienst in der Pfarrkirche mit der Gemeinde
• 20.00 Uhr Begrüßungsabend im Pfarrheim für alle
Mittwoch, 26.06.,
• 9.00 Uhr Fahrt nach Freiburg mit unterschiedlichen Besuchen.
Donnerstag, 27.06.
• 8.00 Uhr Schülergottesdienst in St. Märgen
Samstag, 29.06.
• 9.30 Uhr Fahrt nach Straßburg
Sonntag, 30.06.
• Patroziniumsgottesdienst und Dorffest
Dienstag, 03.07.
• 20.00h Partnerschaftsabend – Treffen mit allen, die an der Partnerschaft interessiert sind.

 

Am Sonntag, den 30. Juni 2018, lädt St. Peter zum diesjährigen Patrozinium und Dorffest der Vereine auf dem Klosterhof ein. Den Auftakt machen um 6 Uhr das Glockengeläut und sechs Salutschüsse. Angeführt von der Trachtenkapelle St. Peter beginnt der Festgottesdienst um 9.00 Uhr mit den Einzug der Gruppierungen über den Klosterhof in die Barockkirche. Im Festgottesdienst wird die Weigel-Messe mit Orchesterbegleitung vom Projektchor und dem Kirchenchor aus Eschbach aufgeführt. Der Festgottesdienst mündet in die Prozession mit dem sogenannten „Steyrer Kreuz“, das rund um das ehemalige Klosterareal getragen wird.
Nach dem festlichen Abschluss auf dem Klosterhof wird das Dorffest offiziell eröffnet. Dabei erwartet alle ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Für das festliche Rahmenprogramm sorgen verschiedene Tanz- und Musikgruppen den ganzen Tag über. Für die kleineren Gäste gibt es Kinderschminken, Spielmobil, Kutschfahrten und Bastelangebote.
Rund um den Bertoldsbrunnen findet parallel der Kunsthandwerkermarkt statt, wo auch in diesem Jahr wieder viel Kunst und Selbstgemachtes angeboten wird und man Praktisches für den Alltag ergattern kann.

Am Sonntag, 4. August 2019 um 20 Uhr stellt der Kirchenchor St. Märgen beim diesjährigen Sommerkonzert unter dem Motto „Mit Musik geht alles besser“ ein schwungvolles Programm vor, das temperament- und gefühlvolle Werke von Johann Strauß und anderen bietet.
Mit von der Partie ist wieder die französische Pianistin Patricia Germano, die den Chor begleitet und zusammen mit dem Pianisten und Dirigenten Lambert Bumiller die berühmte „Schwarzwaldmühle“ von Richard Eilenberg zum besten geben wird.
Die Proben zu diesem Projekt mit weltlichen Liedern beginnen nach Pfingsten, jeweils Mittwochabends von 20 bis 21.30 Uhr im Pfarrsaal St. Märgen.
Interessierte und chorerfahrene Mitsänger und -sängerinnen sind herzlich eingeladen.
Am Samstag, den 27. Juli 2019 findet im Alten Pfarrhof in Breitnau ein Probentag statt.

 

Aus der Josefskapelle in der Wallfahrtskirche in St. Märgen wurde der rechte Engel am Josefsaltar vermutlich gestohlen. Die beiden Originale der Engel von Matthias Faller waren in den siebziger Jahren schon gestohlen worden. Man fertigte daraufhin Gipskopien an. Der jetzt entwendete Engel ist deshalb keine Originalfigur, aber minderte die Tatsache des Diebstahls nicht. Wer in den letzten vier Wochen etwas Auffälliges gesehen hat, etwa jemand, der sich seltsam aus der Josefskapelle entfernt hat, oder jemand, der eine Engelfigur in Händen hält. Vielleicht gibt es auch einen anderen Hinweis. Wer etwas weiß, kann sich ans Pfarrbüro St. Märgen, an die Polizeidienststelle in Hinterzarten oder an andere Pfarreiverantwortliche melden. (ka)

Seite 1 von 3

Bistum Aktuell

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok