Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Am Sonntag, den 24 Juni 2018, lädt St. Peter zum diesjährigen Patrozinium mit Dorffest der Vereine auf dem Klosterhof ein. Den Auftakt macht um 6 Uhr das Glockengeläut und sechs Sa-lutschüsse. Angeführt von der Trachtenkapelle St. Peter beginnt der Festgottesdienst um 9.00 Uhr mit den Einzug der Gruppierungen und der liturgischen Dienste über den Klosterhof in die Barockkirche. Der Festgottesdienst, der mitgestaltet wird vom Kirchenchor St. Peter und St. Märgen mündet in die Prozession mit dem sogenannten „Steyrer Kreuz“, das rund um das ehemalige Klosterareal getragen wird. Nach dem festlichen Abschluss auf dem Klosterhof wird das Dorffest offiziell eröffnet. Dabei erwartet alle auch ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Für das festliche Rahmenprogramm sorgen verschiedene Tanz- und Musikgruppen den ganzen Tag über. Für die kleineren Gäste gibt es Kinderschminken, Spielmobil, Kutschfahrten und Bastelangebote. Rund um den Bertoldsbrunnen findet parallel der Kunsthandwerkermarkt statt, wo auch in diesem Jahr wieder viel Kunst und Selbstgemachtes angeboten wird und man Praktisches für den Alltag ergattern kann.

Soulfamily meets SolidEmpire
Lovesongs, Gospel und Pop in deutscher, englischer und portugisischer Sprache
Sonntag, den 24.06.2018 um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter

Soulfamily – das Freiburger Ensemble mit 30 begeisterten Sängerinnen und Sängern präsentiert unter der Leitung von Joel da Silva brasilianischen Soul, Pop, BossaNova und Gospel. Soufamily war in der Vergangenheit unter anderem beim Freiburger Zeltmusikfestival, im Lörracher Burghof beim Stimmenfestival, auf der Alemannischen Bühne, bei der 70jährigen Jubiläumsfeier der Badischen Zeitung und dem AfricanMusicFestival in Emmendingen zu erleben. Joel da Silva hat mit seinen brasilianischen Wurzeln Passion und Rhythmen Brasiliens in das Ensemble gebracht und dieser lateinamerikaische Funke ist auf alle übergesprungen.

SolidEmpire – hervorragendes Klavierspiel, virtuose Blockflöte und einfühlsamer Gesang zeichnen das Trio um Jens Hagen Wegner aus. SolidEmpire scheut fast kein Genre. Es fühlt sich gleichermaßen in Klassik, Soul, Gospel, Pop und Swing zuhause. Die besondere Liebe gehört den Soundtracks der James-Bond-Filme. Ihre Kirchenkonzerte sind immer berührende Ereignisse, besonders wenn sie in so schönen Kirchen wie in der altehrwürdigen Barockkirche St. Peter „Peter und Paul“ stattfinden.

Vom 2. bis 13. Juli und vom 29. Juli bis 10. August wird Pfarrer Armbruster im Urlaub sein. Die Gottesdienste werden von den Mitbrüdern vertreten. Beerdigungsdienst hat in dieser Zeit Gemeindereferentin Eva Maria Asal.

Auf dem Weg von der Pfarrkirche St. Johann Baptist zur Kapelle Maria im Moos werden die Natur, Stationen und Wege, die uns begegnen dazu einladen, über Lebensthemen nachzudenken.

Treffpunkt: 18.00 Uhr vor der Pfarrkirche Breitnau

Bei schlechtem Wetter findet eine Meditation mit Bildern und Musik in der Pfarrkirche statt. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen.

Liebes Pfarreimitglied,

auch dieses Jahr nehmen einige der Ministranten unserer Seelsorgeeinheit an der Ministrantenwallfahrt nach Rom teil.

Dazu haben wir uns einige Aktionen überlegt. Eine Aktion ist die, dass wir Ihre Gebetsanliegen mit in die Heilige Stadt nehmen. In Rom werden wir uns jeden Tag Zeit für das Gebet nehmen und Ihre Anliegen vor Gott tragen. Die dafür vorgesehenen Infoblätter werden wir hinten in der Pfarrkirche von St. Peter und St. Märgen auslegen. Wenn wir Ihr Gebetsanliegen mitnehmen sollen, bitten wir Sie, das Infoblatt auszufüllen und im Pfarrbüro oder nach dem Gottesdienst in der Sakristei abzugeben. Über eine kleine Spende für diese Aktion zur Unterstützung unsere Romwallfahrt würden wir uns sehr freuen. Wir bedanken uns schon im Voraus.

Die Ministranten der Seelsorgeeinheit St. Peter - St. Märgen

Seite 1 von 2

Bistum Aktuell

  • „Für die Zukunft lernen“

    Seit einigen Jahren müssen sich Jugendhilfeeinrichtungen verstärkt mit dem Phänomen auseinandersetzen, dass eine wachsende Zahl[…]

  • Instawalk im Freiburger Münster

    Das Freiburger Münster mit dem Smartphone erkunden: Diese Möglichkeit haben Nutzer des Sozialen Netzwerkes Instagram[…]

  • „Stark und schweigsam“

    Mit mehr als 800 Mesnerinnen und Mesnern aus ganz Süddeutschland hat Erzbischof Stephan Burger am[…]

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok